FREIZEITGRUPPE  

   

1. Wir sind eine große Gruppe und damit diese nicht in kleine Grüppchen zerfällt verwenden wir eine einzige Plattform zum Organisieren. Das ist unser TREFF.


2. Jedes Mitglied hat das Recht konkrete Aufrufe für Unternehmungen in unserem TREFF einzustellen, solange diese weder politisch noch sexuell motiviert sind.


3. Der Initiator ist für die Durchführung von seinem Aufruf selbstverantwortlich. Nur aus triftigen Gründen wird der Aufruf wieder zurückgezogen oder verändert. 


4. Damit Niemand ausgegrenzt wird, hat jedes Mitglied das Recht bei allen Aufrufen teilzunehmen und ggf. Freunde, Bekannte oder Verwandte mitzubringen.  

 

5. Bei Fahrgemeinschaften hat der Fahrer das Recht eine angemessene Aufwands-Entschädigung von den Mitfahrern (Geld oder Getränk) zu verlangen.


6. Um uns und Andere zu schützen halten wir uns an die aktuellen Corona-Regeln (Mindestabstand 1,5 Meter, Kontaktbeschränkung und Maskenpflicht).